Best Before Midnight

Trakehner, geb. 1997
Schimmel, Stockmaß 168 cm
Bes.: Clara Baunack
Decktaxe: 900 € inkl. MwSt., Frischsamenversand

zugelassen f. Trak., Old., ZSAA u.a. mit EDG

 

Nach seinem hervorragenden 30-Tage –Test in Vechta 2001, wo er unter anderem mit einer 9,5 für das Freispringen bedacht wurde, machte BBM jedes Jahr neu durch zahlreiche Erfolge im Springparcour oder unter dem Dressursattel auf sich aufmerksam. Im Springen bis Kl. L siegreich wurde er anschließend vor allem in der Dressur weiter gefördert und konnte unter seiner ständigen Reiterin Clara Baunack zahlreiche Siege und Platzierungen bis Klasse S** erringen. Höhepunkt ihrer Karriere ist bislang nach dem Gewinn der Bremer Landesmeisterschaften von 2006 (Junioren) und 2008 (Junge Reiter) der Vize-Landesmeistertitel bei den Bremer Reiter/SeniorInnen in 2011 und die nachfolgende Berufung in den Landeskader des Bremer Reitsportverbandes für 2012!

Vater Sir Shostakovich xx aus Irland war einer der sportlichsten Blüter der Nachkriegszeit, dessen Nachkommen besonders springveranlagt sind, ebenso die Nachkommen des Muttervaters Bajar ShA, der wohl einflussreichste Araber in der modernen Sportpferdezucht.

Die Mutterlinie des BBM, die Linie der Begfriede von Schattenriss, ist auch durch die Vererber Gabriel und Totilas eine der bedeutendsten Trakehner Leistungsfamilien überhaupt, aus der bereits zahlreiche erfolgreiche S-Pferde in allen Disziplinen hervorgegangen sind.

 Nachkommen

 BBM´s Kinder sind sehr vom Vater geprägt: edel, langbeinig und geschlossen mit hervorragender Hinterhandsaktivität und korrekten Fundamenten. Die Exterieur-Zuchtwertschätzung des Trakehner Verbandes weist BBM durchweg als einen klaren Positiv-Vererber aus. Darüberhinaus verfügen die Nachkommen wie der Vater selbst über ein erstklassiges Temperament, sind einfach zu reiten und genial am Sprung !

 Mit dem unter der Sonne Kaliforniens in Vielseitigkeits – und Dressurpfrüfungen erfolgreichen Virginian Sky und dem vom Trakehner Verband anerkannten Invincible Sir, sowie dem springewaltigen B.B.King und dem großlinigen Fabeldichter  hat BBM bereits vier viel beachtete gekörte Söhne aufzuweisen.

 Erfolgreiche Sportler

Finnie`s First Love findet mit der Juniorin/Jungen Reiterin Tabea Neugebauer viel Beachtung im Springparcour, der Oldenburger Wallach Burghley und Ina Tapken konnten sich 2011 für das BuCha in Warendorf qualifizieren und sind inzwischen (2015) erfolgreich in der S-Klasse im Springen und  im großen Vielseitigkeitssport  angekommen. Die Oldenburger Stute Be my Fellow ist mittlerweile in Springen bis zur Kl.M mit Stephan Dubsky siegreich und aktuell in Klasse S platziert. Die BBM-Tochter Virginian Snow (Vollschwester zu Virginian Sky) konnte nach mehreren hohen Platzierungen in Halbblutrennen 2014, 2015 und 2016 das Trakehner Rennen in Mannheim souverän (mit bis zu 30 Längen Vorsprung !) für sich entscheiden. Sie ist das erste Trakehner Pferd, dem dieser Hattrick gelang.

 FN-Zuchtwertschätzung

 Mit Briliant 2 , Burghley und Be My Fellow(Springen), Virginian Sky (Dressur, USA) und  Invincible Sir (Dressur) hat BBM erfolgreiche Nachkommen in der Klasse S sowohl im Spring- als auch im Dressursport aufzuweisen. Die aktuelle Zuchtwertschätzung der FN weist ihn vor allem als deutlichen Positiv-Vererber hinsichtlich der Erzeugung von erfolgreichen Turnierpferden im Bereich des Springsportes aus.

Leistungsvererbung Best Before Midnight
(Auswertung Jahrbuch Zucht 2018 der FN)

Best Before Midnight steigert seine Nachkommen-Lebensgewinnsumme in 2018 auf 17.315,- €,
davon im Springen : 10.631 ,-€
in der Dressur: 2.136,-€
in der Vielseitigkeit: 2.027,-€
Hauptverdiener mit 5.283,-€ war Burghley unter Ina Tapken mit mehreren S-Plazierungen im Springen.

Darüberhinaus sind mit Virginian Sky (USA), Invincible Sir (Thailand), Royal Beach (England), Light of Silvermoon (Schweiz) , Briliant (Italien) u.v.m. einige Nachkommen im Ausland erfolgreich, teilweise in der Schweren Klasse, was in der FN-Statistik bekanntlich nicht erfasst wird.

Insgesamt waren 61 Nachkommen bis 2018 bei der FN als Turnierpferde eingetragen; das entspricht etwa der Hälfte seiner gesamten Nachkommenschaft. Weitere Nachwuchstalente stehen in den Startboxen…

Der Hengst selber hat unter seiner Züchterin Dr. Eva Baunack und deren Tochter Clara insgesamt eine Lebensgewinnsumme von 4.253,-€ in der Dressur bis Kl. S** errungen (Eigenleistung).

Best Before Midnight mit der seltenen anglo-arabisch geprägten Outcross-Blutführung v. Sir Shostakovich xx -Bajar ShA – Gabriel (T) – Totilas (T) ist mit seinen 22 Jahren noch hochvital und potent und ist dieses Jahr auf der EU-Besamungsstation Söderhof der Familie Lehnhardt in Walsrode aufgestellt.

Sichern Sie sich diese Leistungsgene für Ihre moderne Sportpferdezucht!

Stammbaum Best Before Midnight