Fohlenbörse

Diese Seite ist ein Service für alle Kunden unserer Besamungsstation.

Wenn Sie ein Fohlen von einem unserer Hengste haben, können Sie dieses hier kostenlos zum Verkauf präsentieren. Bitte schicken Sie uns möglichst per Mail ein aussagekräftiges Foto, wenn Sie haben ein Video (nicht länger als 30 Sek.),

die Abstammung mit genauen Angaben zur Mutter und eventuell einen Preis und Ihre Kontaktdaten.
Wir stellen das Fohlen dann für Sie in die Fohlenbörse.

Über Bilder von Fohlen, die Sie noch nicht verkaufen möchten freuen wir uns sehr

und stellen sie gerne unter „Aktuell“ ein.

 


Fohlenbörse 2020

 

Klaar Kimming, Trakehner Hengstfohlen,  *29.5.2020

Da springt ja schon das Pedigree: Exklusiver Nachwuchssportler mit viel Springvermögen, ein Pferd für den Busch und den Parcour – Klaar Kimming (friesisch für „Weiter Horizont“), ein Hengstfohlen aus einer Tochter des Trakehner-Elitehengsts Parforce vom Angloaraberhengst L’Elu de Dun.

Parforce hat leistungsorientierte Eltern. Vater Habicht zählt zu den prägenden Hengsten in Zucht und Sport, führt über Burnus AAH wertvolle arabische Leistungselemente – da knüpft die Idee an, das über L’Elu zu verstärken. Mutter Punchestown Lady xx verkörpert den so gesuchten Typ des kräftigen, springgewaltigen irischen Blüters, der für exzellente Jagd-, Vielseitigkeits- und Springpferde garantiert. Parforce selbst ist mit einem gekörten Sohn, 27 eingetragene Töchter, davon 5 mit Staatsprämie, vier Elitestuten und neun Kindern mit Erfolgen in M und S aufgefallen. Weit über 100.000 Euro haben die Nachkommen als Leistung erritten.

L’Elu: Ein Hengst mit hoher Korrektheit. Eine Oberlinie vom Feinsten. Dazu kommt ein überzeugendes Interieur: Menschenorientiert und gleichzeitig ehrgeizig. L’Elu – der Name bedeutet der „Auserwählte“, aber auch „Abgeordneter“ –  ist der einzige gekörte Sohn von Prima D’Or AA. Dessen Ruf besagt, dass er im Parcours sehr entspannt und gelassen gewesen sei, gleichzeitig sei er ehrgeizig gewesen. Mit seinem Reiter Aldrick Chéronnet holte sich Prima D’Or im Springsport in ganz Europa Siege und Platzierungen in Nationenpreisen und war auf Weltcup Niveau erfolgreich. Die Lebensgewinnsumme L’Elus liegt bei knapp 45.000€.

Klaar Kimming ist eine gelungene Mischung: Schnell, schon jetzt „sportlich“ unterwegs und sehr menschenbezogen. Er hat einen Vollblutanteil von ca. 73 Prozent. Ist muskulös mit einer großen Schulter, hat starke Gelenke und überzeugt durch seine herausragende Galoppade.

Kontakt: micha@rittmeier.org

Preisvorstellung: 8000,- Eur

 

 

 

 

 

 

Barnaby *09.02.2020

 

Hengstfohlen von Fandsy AA a.d. Babette v. Arrak x Huntercombe xx

Besonders charmantes Hengstfohlen mit hohem Edelblutanteil. Interessant für alle Sparten. Barnaby ist sehr gut halfterführig, lässt sich bereits abwaschen und ist für jeden Spass zu haben.

Barnaby steht nur zum Verkauf für ausgesuchte und besonders nette Interessenten!

Kontakt: info@soederhof.de

 

 

 

Hengstfohlen von Cestuy La De L’Esque AA

Hengstfohlen, geboren am 08.06.2020
Vater: Cestuy La de L’Esques AA v. King Size AA a.d. Gaia of Ultan AA v. Ultan AA
Mutter: Paulina v. Herbstkönig a. d. Perlita v. Hirtentanz
 
Ein besonderes Pferd für den Busch!
 
Der Vater CESTUY LA DE L’ESQUES AA wurde Fünfter im Finale der Weltmeisterschaften der jungen Vielseitigkeitspferde 2019 in Le Lion d’Angers unter dem Sattel vonThomas Carlile. Dieser Hengst legte mit seinen erst 7 Jahren eine beispielhafte Karriere hin. Drei- und vierjährig gewann er das Nationalchampionat in Pompadour. Fünf- und sechsjährig hatte er zahlreiche Siege und Platzierungen bis CCI** und belegte im Finale des französischen Nationalchampionats den hervorragenden 7. Platz. Beim schweren CCI*** (3 Sterne)-Kurs in Le Pin wurde der erst siebenjährige 2. von 101 Startern.
 
Mutter und Prämienanwärterin Paulina zählt zu den sehr guten Töchtern des Rittigkeitsvererbers Herbstkönig und verbindet mit dem im S-Parcours vielfach siegreichen Hirtentanz, dem hochedlen Aarking xx und dem Pregel-Sohn Ginster allerbestes und deutlich dokumentiertes Leistungsblut. Paulina ist aus dem sehr rar gewordenen Sportlerstamm der Preußenfahne hervor gegangen: U.a. Olympiadressurpferd Perkunos und Ingrid Klimkes Parmenides.
Auf den Fotos ist er 3 Tage alt!
 

 

 

 

 

 

Rolex * 11. April 2020

                                                  

 

Hengstfohlen von Duke of Hearts xx a.d. Rubinella v. Guardian u.d. Pr.St. Ruby v. Arrak – Hohritt xx

Hochedles Hengstfohlen, das durch Typausprägung, Langbeinigkeit und Bewegungsstärke zu gefallen weiß.
Ein sehr gelungener Enkelsohn seiner so wertvollen Großmutter Pr.St. Ruby v. Arrak – Hohrit xx, die 17 jährig noch den Titel der besten Halbblutstute und der 2. Reservesiegerin der Niedersächsischen Landestutenschau 2018 gewinnen konnte.
Sehr korrekt und über den S-Dressur erfolgreichen Muttervater Guardian, der auch Reservesieger der Körung in Neumünster 2012 war, ist Rolex hoch attraktiv gezogen.
Sein Vater Duke of Hearts xx hat sich als Vater vieler hocherfolgreicher Sportpferde, besonders im Vielseitigkeitssport, einen Namen gemacht. Die Nachkommen von Duke of Hearts xx sind besonders für ihre Rittigkeit und ihre positive Einstellung zum Reiter bekannt. Außerdem hat Duke of Hearts xx mit Anthony bereits einen gekörten und hoch dekorierten Trakehner Sohn.

Rolex ist sowohl interessant für Hengstaufzüchter als auch für ambitionierte Reiter.

Kontakt: info@soederhof.de

Preis bei Besichtigung

 


Fräulein Fabelhaft * 16. April 2020

                                                                     

Fräulein Fabelhaft ist die Tochter der Frida Kahlo MD und des L’Elu de Dun. Ein traumhaftes Stutfohlen, besser könnte sie gar nicht gelungen sein. Optisch einfach nur hübsch, süß und sehr edel. Lange Beine, ein sehr kompakter Körperbau und ein absolut typvolles Erscheinungsbild. Ihr Charakter ist sehr vielversprechend, sie ist zugänglich, freundlich, kein bisschen schüchtern und sehr aufmerksam. Sie hat eine unglaubliche Ausstrahlung, präsentiert sich jetzt schon sehr erhaben.

Fräulein Fabelhafts Bewegung ist einfach fabelhaft! Sie hat Gummi und federt elastisch, sie schwebt über die Weide. Viel Antritt bei guter Schulterfreiheit. Wie man sich das eben für ein Reitpferd, das ein bisschen Talent, Vermögen und körperliche Leichtigkeit mitbringen soll, vorstellt.

 

Ihre Abstammung: Frida Kahlo MD ist eine Trakehnerstute erster Güte. Sie überzeugte bisher schon mit einigen Prämien- und auch Eliteauktonsfohlen. Sie gibt ihr edles Aussehen, ihre Sanftmütigkeit und ihre elastische Bewegung mit. Die hat sie wohl von Vater TCN Partout, einer der Ausnahmehengste unter den Trakehnern, er ist der wohl bedeutendste Sohn des Arogno (von Flaneur). Sein Großvater mütterlicherseits war Donauwind. Fridas Muttervater Tümmler (von Heros) ist auch kein Unbekannter. Er war der erste deutsche Buschchampion. Ein mutiges, wunderschönes Pferd. Er wurde allerdings in die USA verlauft und daher sind seine Nachkommen hier wahre Raritäten. Tümmlers Großvater väterlicherseits war der großartige Humboldt. Frida entstammt der Familie der Flamme.

L’Elu de Dun AA ist ein französischer Angloaraber, der nicht nur für Trakehner gekört, sondern auch für alle großen deutschen Verbände zugelassen ist. Das spricht für sich. Ebenso seine sportliche Leistung im internationalen Grand-Prix-Sektor. Nach elf Jahren höchsterfoglreichem Spitzensport hatte er top Röntgenbilder, ein für mich sehr gutes Kriterium. Er ist ein Pferd in sehr gutem Rahmen, Warmbluttyp mit außerordentlich freundlichem Charakter. Er ist bekannt für seine Rittigkeit und Leistungsbereitschaft. Viele seiner Nachkommen sind ebenfalls schon im internationalen Spitzensport unterwegs. Hauptsächlich im Busch, das zeigt sie vielseitige Neigung mit Talent zur Dressur, aber auch zum Springen und dazu eine gute Portion Mut.

Kontakt: Ulrike Grabler, email: uli@c-a.at , Telefon: +43 6764300245

Preisvorstellung: 5.000-10.000€

 


Fohlenbörse 2019

 

Elegantes, modernes Hengstfohlen von Catch aus einer sporterprobten Esteban xx – Lavaletto – Mutter.

Catch Up besticht durch viel Typ und Adel. Er verfügt über 3 überdurchschnittliche GGA , wobei die Bergauf – Galoppade hervorsticht. Eine interessante Offerte für den Vielseitigkeitssport!

Vater Catch ( Colman – Calido ) bekam eine überdurchschnittliche Beurteilung im Sporttest, er überzeugte durch enormes Vermögen, sehr gute Rittigkeit und unerschütterliches Interieur.

Die Mutter ist erfolgreich im Vielseitigkeitssport gelaufen und führt den Linienbegründer Ladykiller xx gehäuft im Pedigree. Der Holsteiner Stutenstamm 18A2 sichert die Sportlichkeit und Leistungsbereitschaft dieses formschönen Hengstfohlens darüber hinaus solide ab.

Preisvorstellung : 5.000 – 10.000€

Trakehner Hengstfohlen ROSEMARIE’S CHOSEN ONE
*14.05.2019 v. L’Elu de Dun AA u.d. Rocky Zara v. Key West / Kostolany
(Fam. O205A Riegelstellung) – Z/B: Astrid Weinhold, Bobritzsch

Blutgeprägter Sportler, für den Busch prädestiniert

Vater L’Elu de Dun AA dürfte, was Körperkorrektheit, Eigenleistung, Pedigree und Nachzucht angeht, über jeden Zweifel erhaben sein. Vater Prima d’Or und Muttervater Fol Avril legten dem Schwarzbraunen die internationale Springkarriere in die Wiege – ein Weg, der mit Erfolgen in Springen bis CSI** gipfelte. Nach erfolgreicher Zuchtkarriere in Frankreich, u.a. mit dem CCI***-Pferd Tsar du Manaou, stellt Elu 2019 seinen ersten Fohlenjahrgang in Deutschland vor, wo er die Anerkennung aller wichtigsten Verbände genießt.

Mutter Rocky Zara/Trak. stellte mit Finney Heart v. Fragonard xx bereits ein im Vielseitigkeitssport unter der Schweizerin Karin Looser erfolgreiches Pferd. Weiterer Nachwuchs v. Icare d’Olympe AA, Asagao xx und Lucarelli xx wächst noch heran. Rocky Zara ist eine Tochter des selbst sporterfolgreichen Key West, dessen züchterischer Wert trotz der unglücklichen Karriere mit Nachkommen wie Daiquiri West (CCI***), Sammy Deluxe (CIC**), Hydalra (Dressur S) und Calistra(Landesschau-Siegerstute in Niedersachsen) nicht hoch genug eingeschätzt werden kann.

Aus dem schmalen Mutterstamm der Riegelstellung mit seinen Wurzeln in der DDR-Zucht entsprangen überdurchschnittlich viele Sportpferde: Realist als S-Dressurpferd, Rocco als S-Fahrpferd, Riccoletta als Eintragungs-Reservesiegerin und Regentin im Distanzsport sind nur die Highlights aus jüngster Zeit. Robson Peak v. K2 aus Rocky Zaras Mutter Roanne, einst im Kleinen Finale des BuCha, ist heute unter einer jungen Reiterin höchst erfolgreich unterwegs.

Pacco Rabanne * 20. März 2018

                                                          

Paco Rabanne ist nicht nur aufgrund seiner attraktiven Zeichnung ein Blickfang, wo immer er auftritt.
Er verkörpert Sportlichkeit auf ganz hohem Niveau: Nobel im Habitus, markant und bedeutend konstruiert in seinen Körperpartien, dabei groß gewachsen und ausgesprochen menschenfreundlich. Er bewegt sich energisch, taktbeflissen in großer Schwungentfaltung und vorbildlicher Selbsthaltung.
Auch als Sohn des M-Dressur erfolgreichen Karl Lagerfeld und Enkel des Grand-Prix-Helden Hofrat vermittelt er große sportliche Perspektiven. Großvater Camaro gilt als Garant für Rittigkeit.
Dazu tritt ein wertvoller mütterlicher Stamm, der bei der legendären Originaltrakehnerin Polarfahrt wurzelt.

Dragonheart  *08.04.2018

Hengstfohlen von Duke of Hearts xx aus der Rosenblüte von Rainbow x Ganymed.

Die Fohlen aus dieser Anpaarung waren mehrfach Sieger bei den Fohlenschauen und haben alle aufgrund der hohen Bewertung die Goldplakette des Württemberger Verbandes erhalten. Auch dieser Hengst jetzt bewegt sich überdurchschnittlich gut.

Der älteste Vollbruder ist nun 5 jährig und konnte letztes Wochenende sein erstes BuCha Quali Ergebnis mit 8.3 erreichen.

Rosenblüte ist u.a. auch Mutter der ehemal. Vize Bundeschampionesse der VS Pferde Cavallandra FBW und des ehenmaligen Vize-Landeschampion der Geländepferde in Ba-Wü Maddox.

Kontakt: pferdevomschwalbenrain@t-online.de

http://pferdevomschwalbenrain.de.to

     

Ausdrucksstarkes, blutgeprägtes Stutfohlen vom erfolgreichen Vielseitigkeitsvererber Duke of Hearts xx a.d. Skarlett v. Silvio I. Besonders gute Dreiteilung und Bergaufkonstruktion mit elastischen Bewegungen. Das Fohlen ist auf den Bildern zehn Tage alt, wird regelmäßig entwurmt, dem Schmied vorgestellt und ist bereits halfterführig. Der Vollbruder wurde 2016 mit der Oldenburger Fohlenprämie (OS) ausgezeichnet.
Duke of Hearts xx hat seine Vererberqualitäten durch international erfolgreiche Nachkommen im Springen und dem Vielseitigkeitssport beweisen können.
Die Mutter ist selbst bis S-Springen platziert und ihre ersten Nachkommen laufen bereits erfolgreich in Springpferdeprüfungen.

Eine besondere Offerte für Zucht und Sport.

Preis 7.500 € VB

Kontakt
Kai Röhrbein
0172-2900703

Besichtigung, Bilder und Videos gerne auf Anfrage.

Fotos: Kai Röhrbein


2017


Oranias Räubersohn GH

Wunderschönes, typvolles Trakehnerhengstfohlen mit edlem Gesicht und federleichten Bewegungen – schöner kann man sich den Zuchtnachwuchs nicht wünschen. Freundliches, sehr menschenbezogenes und gut erzogenes Fohlen mit viel Charme, dass sich immer von seiner besten Seite zeigt.
Oranias Räubersohn GH ist aus dem ersten Jahrgang des Trakehner Junghengstes Räuberfürst im Besitz der Familie Lehnhardt, der sich, mit hoch interessantem Blut ausgestattet, vom ersten Tag an als überaus leichtrittiger und freundlicher Hengst präsentiert. Anlässlich seiner Körung wurde er von Zuchtleiter Lars Gehrmann folgendermaßen besprochen:
„Ein ganz interessanter, noch jugendlich wirkender Hengst mit einer unglaublich vornehmen Sympathieausstrahlung, von ganz hohem Adel, einer guten Oberlinie, herrlichem harmonischem Seitenbild, ein ungemein sympathisches Pferd, immer bei der Sache. Eine ganz interessante Pedigreealternative auch mit Lossow – Suchard… was wirklich selten geworden ist in der Trakehnerzucht, andererseits kombiniert mit Finley M, Stradivari und Habicht, das ist mal ein Pedigree was nicht standardmäßig von der Stange ist, sondern was es auch verdient hat auch züchterisch zu einer stärkeren Verbreitung zu kommen….“
Räuberfürst vermittelt in seiner abseits vom Mainstream befindlichen Blutführung hohen züchterischen und sportlichen Anspruch. …sein Pedigree weist 44,7 % Vollblut auf.“ (DT, Erhard Schulte)

Die Mutterstute Orania aus der Familie der Oper paart höchste Rittigkeit mit einer Leichtigkeit in der Bewegung, dass es ein Vergnügen ist. Seit 5 Generationen in unserem Stall, hat dieser Stutenstamm nur die anständigsten Pferde hervorgebracht, die immer leistungsbereit mit viel Spaß bei der Arbeit sind.

Mehr Fotos und Informationen finden Sie hier.

Kontakt:
Ina Gröngröft 0163 – 7736450

Foto: Stephan Bischoff

 

Sohn des Duke of Hearts xx
Qualitätsvoller, blutgeprägter Dunkelfuchs
Hier ist die Vielseitigkeit Programm.

Trakehner Hengstfohlen, geb. 28.03.2016
Schwungvolle, raumgreifende Bewegungen zeichnen diesen wunderschönen Sohn des Duke of Hearts xx aus.
Raumgreifender Schritt, fantastischer Trab und ein wunderbarer Bergaufgalopp.
Aufgewachsen auf den großzügigen Weiden an der Ostsee, den täglichen Umgang mit dem Menschen gewohnt wurde hier der Grundstein für ein Ausnahmepferd gelegt.
Mütterlich gezogen aus der Helix von Beg xx aus der Herzogin VII von Honeur, geht zurück auf die Herbstgold, Stamm 1402

Preis: 6000,00 € VB


 

Tadellöser, Trakehner Hengstfohlen, geb. 24.05.2016
Tadellöser wird ein echter Sportsmann, ausgestattet mit einem Wesen, das Vertrauen schafft. Er ist eines der wenigen erhältlichen Hengstfohlen des in der Vielseitigkeitsszene so begehrten Vollblüters Duke of Hearts xx. Zudem entstammt er einem mit besten Trakehner Genen begüterten Stutenstamm. Seine doppelt prämierte Mutter Traumliebe v. Caprimond – Tenor ist Schwester von zwei gekörten Söhnen und mehreren Staatsprämienstuten.
Tadellöser ist auffallend umgänglich und mutig. Er präsentiert sich mit einwandfreien Manieren. Seine Bewegungen sind locker und energisch, siehe Video. Er wächst in einem größeren Herdenverband in unserem Familienbetrieb auf, daher ist er bestens mit jeglichen Umweltreizen vertraut.

Wir freuen uns über Ihr Interesse! Rufen Sie uns gern unter (0163) 7001385 an und vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin bei uns auf dem Krussenhof.

www.trakehner-nordheide.de

Zusätzlich wird er am Sonntag, den 18. September auf dem 36. Trakehner Pferdemarkt in Buchholz in der Nordheide auf der Reitanlage Behr, Lüneburger Str. 75 ab 11.00 Uhr zu sehen sein. www.trakehner-verband.de

Preis 6.000 €


 

Typvolles, großrahmiges Hengstfohlen vom Sportpferdevererber Duke of Hearts xx a.d. Skarlett v. Silvio I. Besonders gute Dreiteilung und Bergaufkonstruktion. Sein athletischer Auftritt wird durch die kraftvolle Bergaufgaloppade unterstrichen. Ausgezeichnet mit der Oldenburger Fohlenprämie.
Duke of Hearts xx hat seine Vererberqualitäten durch international erfolgreiche Nachkommen im Springen und dem Vielseitigkeitssport beweisen können.
Die Mutter ist selbst bis S-Springen platziert und ihre ersten Nachkommen laufen bereits erfolgreich in Springpferdeprüfungen.
Das Fohlen wird regelmäßig entwurmt, dem Schmied vorgestellt und ist bereits halfterführig.

Eine besondere Offerte für Zucht und Sport.

Preis 6.000 € VB

Kontakt
Kai Röhrbein
0172-2900703

Fotos: Stephan Bischoff


2016


Hengstfohlen v. Duke of Hearts xx a. d. Ambra v. Vivus – King of Macedon xx, geboren am 07. Mai 2015. Das Fohlen wurde am 28. Juli 2015 wie folgt bewertet: 8/8/7/7,5/8/9/8 = 55,5 Punkte.
Mutter Ambra ist mit folgenden Noten in das Hauptstutbuch des Trakehner Verbandes eingetragen: 8/8/7/7,5/7,5/8/8 = 54 Punkte.
Preis: 5.000,00 € VHB.

Kontakt: Katja Brune 0173 – 72 38 48 5

Katja-Brune@web.de


Rockafina ist eine typvolle, bewegungsstarke Tochter des doppeltveranlagten Vererbers Windsor. Sie besitzt ein hervorragendes Interieur, ist im besten Entwicklungszustand und steht auf korrektem Fundament.
Geboren am 24.05.2015, zeigen sie die Fotos im Alter von 4 Wochen.
Ihre Mutter Romina war 2000 Siegerstute der Zentralen Eintragung in Rheinland-Pfalz/Saarland, und war 2. Reservesiegerin und beste Halbblutstute im Wettbewerb um die Jahressiegerstute. Anschließend wurde sie zu einem Spitzenpreis über die Stutenauktion nach England verkauft.
Vater Windsor wurde anlässlich des Hengstmarktes 2010 gekört und wechselte für 75.000 € in Dressurhände. Dreijährig stand er bereits im Finale des Bundeschampionats der dreijährigen Hengste. Mittlerweile ist er in Dressurprüfungen der Klasse M erfolgreich und wird auch weiter im Springen gefördert.
In ihrem Pedigree vereinen sich beste Vollblutgene mit erfolgreichen Dressurgenen der in Klasse S erfolgreichen Hengste Ovaro und Hohenstein sowie des großartigen Vererbers Kostolany.
Rockafina hat sich mit sehr guten Bewertungsnoten für das niedersächsische Fohlenchampionat in Hannover qualifiziert.

Eine hochinteressante Offerte für Zucht und Sport.
Kontakt: Max Böhn Tel. 0151/42431121 / E-Mail: max.boehn1994@yahoo.de, Preis auf Anfrage.


 

Finch Hatton

von For Romance a.d. Finja (Trakehner) v. Latimer-Steuben
*12.05.2015, dunkelbrauner Hengst
Typvolles großrahmiges Hengstfohlen mit 3 tollen Grundgangarten. Alle Geschwister sind als Fohlen prämiert bzw. bereits im Turniersport erfolgreich.
Anläßlich des Luhmühlener Fohlenchampionats am 19. Juni wurde er Vizechampion: Bewegung 8,0, Typ 8,5, Sportlichkeit 8,5

Kontakt: Dr. Roland Wörner, mobil 0151-649 21 651, e-mail: rw-azl@luhmuehlen.de


   

Karcassonne
geb. 30.03.2015, v. Duke of Hearts xx a.d. Kea v. Nachtruf – Tuareg – Buddenbrock

Edler Fuchshengst mit Chic, Charme und dem gewissen Etwas im Bewegungsablauf.
Leistungsblut sowohl auf der väterlichen, als auch auf der mütterlichen Seite, gepaart mit den Attributen, die ein Vollblüter in der Warmblutzucht einbringen soll.
Neugierig und mit dem notwendigen Selbstbewußtsein ausgestattet, um an neue Dinge heranzugehen.

Preis: 3.750,- € zzgl. 19 % Ust.
Tel.: +49 173 61 04 736 Claudia Mohlfeld