Fohlenbörse

Diese Seite ist ein Service für alle Kunden unserer Besamungsstation.

Wenn Sie ein Fohlen von einem unserer Hengste haben, können Sie dieses hier kostenlos zum Verkauf präsentieren. Bitte schicken Sie uns möglichst per Mail ein aussagekräftiges Foto, wenn Sie haben ein Video (nicht länger als 30 Sek.),

die Abstammung mit genauen Angaben zur Mutter und eventuell einen Preis und Ihre Kontaktdaten.
Wir stellen das Fohlen dann für Sie in die Fohlenbörse.

Über Bilder von Fohlen, die Sie noch nicht verkaufen möchten freuen wir uns sehr

und stellen sie gerne unter „Aktuell“ ein.

 


Fohlenbörse 2022

 

 

 

Typvolles und großrahmiges Hengstfohlen mit bedeutender Bergauftendenz!

Er fällt auf durch seine charmante und menschenbezogene Art und hat drei überdurchschnittliche Grundgangarten. Geboren ist er am 30.04.2022.

Gleichermaßen interessant für Hengstaufzüchter und Reiter.
Aus hochdekoriertem und sportlich erfolgreichem Stutenstamm.
Vom Ausnahmevererber Duke of Hearts xx aus der Pr.St. Buena Vista von Guardian und der Pr.u.St.Pr.St. Beate von Kostolany und der Elite Stute Brightness xx von Carvin xx

 

https://www.ehorses.de/trakehner-hengst-fohlen-brauner-vielseitigkeitspferd-zuchtpferd-springpferd-walsrode/3146724.html 

 

 

 

 

Pures Leistungsblut, besonderer Adel

Stutfohlen PER LA PACE , geb. 22.April 2021

von L’Elu de Dun AA a.d. Pr.u.E.St. Peu á Peu v. E.H. Kasparow – Bajar ShA.

Die dritte Anpaarung der über Jahrzehnte sportlich geprüften Leistungsstämme des in Frankreich über viele Jahre in schweren Springen (bis 1,45 m) erfolgreichen L’Elu de Dun AA mit der selbst im Sport bis Kl. M erfolgreichen PEU Á PEU erfolgte mit den Zielen „Sportler für Busch und Parcours“ und „Kronjuwel für die Zucht“. Peu á Peu schenkte uns mit ihrem letzten Fohlen ein bezauberndes Stutfohlen, für das wir nun – da wir in unserer Familie bereits zwei Töchter von ihr haben – den besten Aufzuchtplatz mit sportlicher und/oder züchterischen Perspektive suchen!

PER LA PACE ist ein bezauberndes, sportlich aufgemachtes, blutgeprägtes und dabei ungemein edles Stutfohlen. Frohwüchsig, leichtfüßig und galoppierfreudig, mit guten Gelenken, gutem Halsaufsatz sollte PER LA PACE angesichts ihrer Vorfahren- und Verwandtenleistung überdurchschnittliches Talent am Sprung mitbringen.

ACHTUNG: Auch züchterisch ist dieses Fohlen eine Rarität mit gut 77 Prozent leistungsgeprüftem Spezialblut, u.a. dem hochbegehrten Shagya-Araber Bajar in dritter Generation. Menschenbezogen, liebenswert und in bester Betreuung und Management aufwachsend, verbringt sie die Fohlenmonate in allerbestem Management auf dem Söderhof in der Stutenherde bei Familie Lehnhardt.

 

Das Leistungspedigree und die Verwandschaftsleistung

Die Stutenfamilie der Psyche xx hat ihren Ursprung bei Hans-Wilhelm Bunte in Hoffeld (SH) und brachte u.a. über die E.St. Patricia v. Bajar Sh.A. mehrere bis Kl. S erfolgreiche Spring- und Vielseitigkeitspferde. Pr.u.E.St. Peu á Peu selbst ist SPM und GPL hoch platziert und ging dann erfolgreich im Juniorensport bis Kl. L. Nach zehn kerngesunden Jahren im Sport durfte sie nach „Schulschluss“ unserer Tochter eine zweite Laufbahn als Zuchtstute antreten. Nach einem Stutfohlen von Davidas (*16) und einem Hengstfohlen von Adorator (*17) erfreute sie uns (nach einer Zuchtpause aufgrund einer schweren Weideverletzung) mit drei Vollgeschwistern aus anglo-arabischer Anpaarung: einem Sohn (*20), und zwei Töchtern (*21 und *22).

Die mütterlichen Halbgeschwister (*16 v. Davidas und *17 v. Adorator) überzeugten beim Trakehner Freispringcup 2020 mit den Plätzen 2 und 5! Peu á Peu war die erste Stute, die gleichzeitig zwei Nachkommen für den Freispringcup qualifizieren konnte, die dann beide unter den Top Five der Drei- und Vierjährigen ihrer Jahrgänge rangierten. Die Davidas-Tochter PAIHIA ist SP-A und SPf-L siegreich und war auf Einladung Teilnehmerin des Trakehner Perspektivlehrgangs Vielseitigkeit/Springen in Riesenbeck/Greven Ostern 2022. Beim Trakehner Bundesturnier erzielt sie beim ersten Start in Klasse L die höchste Wertnote in SPf-L, unter unserer Tochter inmitten von Profireitern. Der Adorator-Sohn POLARIS 71, als Fohlen abgegeben, steht im Beritt des jungen Kaderreiters Jerome Robiné und konnte sich mit nur fünf Starts für das Bundeschampionat der fünfjährigen Vielseitigkeitspferde (30.8.-3.9. in Warendorf) qualifizieren und platzierte sich beim Trakehner Bundesturner 2022 bei jedem Start (GPf-A, DPf-A, SPf-A).

Peu á Peu hatte vor ihrer Sportlaufbahn im Stall Bunte ein Stutfohlen, Pr.u.E.St. Par Exquisite, von Herzruf. Diese hatte bisher neun Fohlen in elf Zuchtjahren, darunter den gekörten Hengst Pokerface, den Trakehner Reitpferdechampion Pokerstar sowie mehrere prämierte Stuten, die die Fruchtbarkeit und Sportlichkeit der Stutenfamilie der Psyche xx. eindrucksvoll belegen.

Der im Springsport vielfach erfolgreiche Angloaraber L’Elu de Dun v. Prima D’Or AA– Fol Avril AA *1999 konnte auf dem Söderhof auf Anhieb einen guten Zuspruch finden. Die Nachkommen der zwei gemusterten Fohlenjahrgänge konnten durchweg mit viel Grundschwung und einem bergauf getragenen Bewegungsablauf überzeugen. Die Galoppade war dabei deutlich vom Vater geprägt und erscheint absolut parcourstauglich, die Trabdarstellung der gemusterten Fohlen war überwiegend von einer überzeugenden Tragkraft und Selbsthaltung gekennzeichnet und durchweg von höherer Güte als es der Disziplinschwerpunkt des Pedigrees vermuten lässt. Auch in Anpaarung an großlinierte Stuten hat der Hengst eine kompaktere Vererbungstendenz, insbesondere in der Hals- und Rückenkonstruktion erkennen lassen. (Nachzuchtbewertung L’Elu de Dun AA in DER TRAKEHNER 04/2021)

L’Elu de Dun AA ist ein Hengst mit bestechendem Exterieur, äußerster Korrektheit und großer Ausstrahlung. Über viele Jahre hat er sich in schweren internationalen Springen mit Erfolgen bis CSI** bewährt. Sein ausgeglichenes und freundliches Interieur haben ihn dabei immer ausgezeichnet. Sein Springindex beträgt 148! Sein Vater Prima d’Or war ein erfolgreiches internationales Springpferd mit einem Index von 143. Sein größter Erfolg war der Sieg im großen Preis von Posen. Der Muttervater Fol Avril beendete seine erfolgreiche internationale Karriere mit einem Springindex von 144. Zahlreiche Nachkommen laufen schon im gehobenen Springsport in Frankreich. In der Vielseitigkeit ist sein erfolgreichster Nachkomme Tsar du Manaou mit Erfolgen im Springen bis 1,30 m und in CCI***! Im Alter von 22 Jahren beeindruckt er durch seine Vitalität, sein trockenes Fundament und seine elastischen Bewegungen. Die Röntgenbilder, aufgenommen 2018, sind als „Très Bon“ (sehr gut) eingestuft! (Homepage Söderhof)

Kontakt:

Imke Eppers

Mail: imke.eppers@t-online.de

Tel.: 0170 6329 374

 

 

 

Trakehner Stutfohlen

“Bulgari” von Duke of Hearts xx aus der Biagiotti von Karl Lagerfeld
Äußerst charmantes und typvolles Stutfohlen mit toller Halsung, sehr guter Dreiteilung und drei überdurchschnittlichen Grundgangarten. Die Mutter Biagiotti stammt ab von der Prämien und Staatsprämienstute Beate von Kostolany und der Elite Stute Brightnes xx von Carvin xx. Aus dieser Familie gibt es sowohl einen gekörten Hengst, als auch einige Prämien- und Siegerstuten, Auktionsspitzen und erfolgreiche Sportpferde in allen Disziplinen. Dieses Stutfohlen ist sowohl züchterisch als auch reiterlich hoch interessant.

Preisvorstellung: 6000 € VHB

Kontakt: info@soederhof.de oder 05161/49036